Vollpension

Ellipse, Lücke, Enthymem,
Machen’s keinem recht bequem,
Doch spielen spannende Geschichten
Kaum in ausführlichen Berichten.

Es liegt ein Missverständnis von Banausen,
Im Verdacht gegen Gedankenpausen.
Der horror vacui beflissener Didaktik,
Verbirgt gern träge Konsumentenpraktik.

Doch nett, wenn man nichts schuldig bleibt,
Dem, der uns die Welt beschreibt;
Wenn unter vagen Ortsangaben
Man selber hat was ausgegraben.

Reicht nicht eigene Ausbeute
Weiter als bis hier und heute;
Kickt nicht eine eigene Vision,
Weit mehr als die Vollpension?

© 2020 Christoph D. Hoffmann
Bildnachweise
Bild: Wikimedia | Bild: Flickr | Bild: Pixabay

Kommentare sind geschlossen.