Selbstwiderspruch

»Ich sag’ mal«, vorzugsweise »einfach nur so«, stellt eigentlich einen performativen Selbstwiderspruch dar: die eigene Anspruchslosigkeit an die große Glocke hängen wollen.

© 2020 Christoph D. Hoffmann

Kommentare sind geschlossen.