Solitudo

Mit der Einsamkeit kann man – zur Not, oder zur Erleuchtung – leben; in ihr leben kann man nicht. Mandela auf Robben Island, Edmond Dantès (der spätere Graf von Monte Christo) im Château d’If, der hl. Hieronymus in seinem Gehäus’ wahrten Distanz zu sich selbst, indem sie sich aus in ihren Eremitagen heraus zu denken wussten. Sie verstanden es, sich geistig vom Zuhause ihrer Klausen fernzuhalten. Dem sesshaft gewordenen Eremiten droht Schlimmeres als Tod und Solipsismus: er läuft Gefahr, sich in Selbstfindung zu verlieren.◄

Lesen